Energetische Ebene

Die Energetische Ebene ist immer präsent und hat ihre eigenen Regeln, Gesetze und Wirkmechanismen. Unbewusst gehen wir alltäglich damit um, negieren jedoch oftmals aufgrund unseres naturwissenschaftlich geprägten Denkens ihre Existenz. 

Da sie nun einmal da ist, ist es günstiger, sie aktiv kennenzulernen und bewusst mit ihr zu arbeiten - viele Dinge im Alltag können dadurch gleichzeitig an Tiefe wie auch an Leichtigkeit gewinnen.


Ein wichtiger Schlüssel für den Zugang der Energetischen Ebene ist das Spüren. Ein zweiter wichtiger Schlüssel ist der Ausstieg aus der Bewertung. 
Dies klingt sehr abstrakt, kann jedoch tatsächlich mit einfachen Mitteln unmittelbar erfahren werden. Dazu findet sich mehr in meinen Angeboten.

Im Folgenden möchte ich zum besseren Verständnis der Möglichkeiten und Grenzen der Energetischen Ebene und meiner Angebote als Humanenergetiker das 3-Ebenen-Modell vorstellen, das der Fachverband der Persönlichen Dienstleister der WKO freundlicherweise ersonnen hat und allgmein zur Verfügung stellt, um mehr Transparenz in die Arbeit von Humanenergetikern zu bringen:

 

Das 3-Ebenen-Modell stellt ein Meta-Modell dar, in das sich alle Angebote und Wirkweisen eines Humanenergetikers einordnen lassen. Damit kann klar differenziert werden, wo und wie Humanenergetiker arbeiten und wo sich die Grenzen Ihrer Arbeit befinden.

  • Auf oberster Ebene befinden sich die Prinzipien und Baupläne. Hier gibt es energetische Blaupausen von allem, was ist und auch von allem, was möglich ist. Diese Ebene ist per Definition unveränderlich, so dass es hier nichts zu tun gibt.

  • Auf der untersten Ebene haben wir die Materie, also das, was physikalisch eindeutig messbar ist. Hier befindet sich der Arbeitsbereich von Ärzten im schulmedizinischen Sinne.

  • Zwischen diesen beiden Ebenen liegt die energetische/feinstoffliche Ebene, die ihrerseits wieder in zwei Aspekte unterteilt werden kann:

  1. Die Informationsebene, in denen sich unsere Gedanken und Gefühle befinden.

  2. Die grobstoffliche Ebene, in der sich verdichtete Energie wie die Nadis, Meridiane, Chakren sowie unser Energiefeld befindet.

Als Humanenergetiker arbeite ich ausschließlich auf der mittleren, also der Energetischen Ebene. 

Hier geht es darum, eine Anbindung an die oberste Ebene zu schaffen, um unerschlossene Potenziale zu nutzen. Außerdem gilt, festgesetzte Energie zu befreien - wenn sie zu Dir gehören, werden sie integriert, wenn sie nicht (mehr) zu Dir gehören, werden sie dahin geschickt, wo ihr eigentlicher Platz ist, wenn sie in einer nicht mehr passenden Form bestehen, werden sie transformiert. 

Außerdem geht es darum, diesen Energiefluss zu harmonisieren, um begünstigend auf die Selbstheilungskräfte zu wirken, die wiederum auf die materielle Ebene wirken können.

Zuguterletzt ist es mir persönlich wichtig, dass sowohl mein Angebot als auch der Ablauf von Sessions und Workshops für Dich nachvollziehbar ist, so dass Du zu jedem Zeitpunkt entscheiden kannst, in welche Richtung und bis zu welchem Punkt Du mitgehen möchtest.

Am Ende geht es um Deine Energie und Dein Wohlbefinden, so dass Du auch immer die letzten Instanz bist, die entscheidet.

HE_3-Ebenen-Model_märz14_ANSICHT.jpg
 

Bildnachweise:

  • 3-Ebenen-Modell: Fachverband der persönlichen Dienstleister Wirtschaftskammer Österreich

 

©2019 by Key Energetics. Proudly created with Wix.com